Kreative Schreibzeit für Frauen, die aufblühen

 

WORKSHOP-SERIE 2018

Start 27. 1. 2018 | Limitierte Teilnehmerzahl

EARLY BIRD PREISE BIS 21. DEZEMBER 2017!

 

Du spürst, dass so viel in dir steckt, aber …

… deine Potenziale warten noch darauf, sich voll zu entfalten?

…  im Trubel des Alltags bleibt viel zu wenig Zeit für Kreativität?

… das Feuer der Begeisterung brennt nicht so hell in dir, wie du es dir wünschen würdest?

Dann ist BLOOM! wie für dich gemacht!

 

Die kreative Schreibzeit unter Frauen ermöglicht dir …

… deine innere Stimme zu hören

… Blockaden zu lösen und deine Energie frei fließen zu lassen

… dein kreatives Potenzial zu entfalten

 

… einfach lustvoll aufzublühen!

Schreiben ist eine faszinierende Methode der Selbsterkenntnis und kreativen Transformation.

Egal, ob du glaubst, schreiben zu können oder nicht: Das Schreiben ermöglicht dir, mit deinem Unbewussten zu kommunizieren und in Kontakt mit deiner inneren Führung zu kommen. Du wirst staunen, was plötzlich alles aus dir herausfließt!

Tief tauchst du ab in deine Seelenlandschaft, genießt das Spiel mit Worten und Bildern, förderst innere Schätze zutage und findest … DICH.

Lass dich von kreativen Impulsen inspirieren und von der Gruppe beflügeln. Mach dich auf den Weg!

 

Die Methoden:

Innehalten und Intuition einladen

Tiefenentspannung, geführte Reisen und Visualisierungen, Meditation und Achtsamkeitspraxis

Energie zum Fließen bringen

Sanfte Yoga-Übungen, Atemtechniken, Energie-Arbeit mit Mudras, Mantras Chakras, Strömen und Movement Meditation

Schreibend Schätze heben

Kreative und meditative Schreibmethoden,  innerer Führung begegnen, lustvolles Spielen mit Worten und Bildern

Verbundenheit und Inspiration

Austausch in der Gruppe, gegenseitige Ermutigung und Bestärkung, Gemeinschaft erleben, nährende Begegnungen

Themen und Termine:

Divider Gold

Workshop 1: Vom Zauber des Neubeginns

Samstag, 27. Jänner 2018, 9 – 13 Uhr

Lass dich von der Energie des neuen Jahres beflügeln und von der Magie des Neubeginns verzaubern! Welcher Anfang wartet darauf, von DIR gemacht zu werden?

Workshop 2: Wunden und Wunder

Samstag, 24. Februar 2018, 9 – 13 Uhr

Weißt du’s schon? Deine wunden Punkte sind in Wirklichkeit deine WUNDERPUNKTE! Sie leiten dich zu deinen einzigartigen Gaben und Kräften. Hab Mut und lass Heilung geschehen!

Workshop 3: Zähne zeigen!

Samstag, 14. April 2018, 9 – 13 Uhr

Immer nur lieb und nett – und irgendwann nur noch müde und erschöpft? Schluss damit! Frauenpower lustvoll leben ist jetzt dran – finde in DEINE weibliche Kraft!

Workshop 4: Kleine Geheimnisse

Samstag, 26. Mai 2018, 9 – 13 Uhr

Was so alles in dir steckt! Welche süßen, kleinen Geheimnisse verbirgst du sogar vor dir selbst? Was schlummert alles in DIR, das erweckt werden möchte?

Workshop 5: Von Umbrüchen, Durchbrüchen und Zusammenbrüchen

Samstag, 29. September 2018, 9 – 13 Uhr

Manchmal muss alles zusammenbrechen, damit wir einen Durchbruch erleben können. Der Phönix braucht verbrannte Asche, um sich zu erheben.  Welcher Durchbruch wartet auf DICH, wenn du bereit bist, loszulassen, was nicht mehr zu dir gehört?

Workshop 6: Feuer und Flamme

Samstag, 1. Dezember 2018, 9 – 13 Uhr

Nichts begeistert so sehr, wie ganz das Eigene zu leben. Nichts lässt das innere Feuer so hell brennen, wie der eigenen Bestimmung zu folgen. Welches Feuer brennt in DIR? Mit welcher Flamme gehst du ins neue Jahr?

 

Alle Workshops finden in der yogalounge in Linz statt.

Freu dich auf eine Oase der Ruhe und die heilsame Atmosphäre dieser besonderen Räume!

Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Frauen pro Workshop beschränkt.

Die tiefste Befriedigung des Schreibens liegt darin, dass es neue Räume in unserem Inneren eröffnet, von denen wir nicht wussten, dass es sie gibt. 

~ Henri Nouwen

Preise:

Divider Gold

Einzelner Workshop:

€ 105
Willkommens-Preis bis 21.12.2017: € 95

Alle 6 Workshops:

€ 490 (du sparst € 140)
Willkommens-Preis bis 21.12.2017: € 450

Im Preis enthalten:
Kleines Frühstück und Pausenverpflegung (Tee, Obst)
Kreatives Schreibmaterial und Worksheets

Stornoregelung:

Bei jeder Stornierung wird eine Bearbeitungsgebühr von € 25 einbehalten.

Bei einer Stornierung bis 6 Wochen vor Workshop-Termin fallen außer der Bearbeitungsgebühr keine Kosten an, bei einer Stornierung ab 6 Wochen vor Workshop-Termin wird der Gesamtbetrag einbehalten, es sei denn, es wird eine Ersatzteilnehmerin nominiert. Bei Nicht-Erscheinen zum Workshop erfolgt keine Refundierung der Kosten.

 

 

Glückliche Teilnehmerinnen

Divider Gold

Bei Laya konnte ich entdecken, welche anderen Perspektiven sich mir durch das Schreiben eröffnen. Mit ihrer einfühlsamen Art hat sie mich immer wieder da abgeholt, wo ich gerade war, und mir zahlreiche Inspirationen für meine eigene Schreibpraxis mit auf den Weg gegeben.

Mittlerweile ist Schreiben für mich zu einem Werkzeug geworden, um mich selbst besser kennenzulernen, zu hinterfragen oder kreativ auszutoben.

~ Renate Stadlbauer

 

Schreiben in der Gruppe ist heilsam, ist stark,  ist Arbeit,  ist … mehr als nur Schreiben! Es schafft neu, bringt Verborgenes ans Licht, macht Spaß, verbindet, heilt und wirkt versöhnend.

Schreiben mit Laya hat mich meine Widerstände bejahen gelehrt – sanft und ohne Druck, doch mit Nachdruck – spielerisch ernst und vor allem mit großem Respekt vor dem Schreiben als Prozess und als helfende und schöpferische Kraft und Ressource in uns.

Und Schreiben schafft Wirklichkeiten … Worte werden wahr … bekommen Flügel und Gestalt. Schreiben bringt zum Erblühen – so habe ich es erlebt und erlebe es noch immer.

~ Gertraud S.

Ich bin dankbar, überrascht und begeistert, wie Laya uns begleitet und geleitet hat: ohne ideologischen, therapeutischen oder missionarischen Ton, dafür mit Humor, Tiefe, Kenntnis, Verspieltheit und Liebe. Wow!

~ C. Johanna D.

Erstaunlich, welche Formulierungen, welche sprachlichen Bilder und ungewohnten Worte aus mir fließen können. Sätze, die mich tief berühren und eine Seite von mir offenbaren, die ich noch nie mit anderen geteilt habe! Viele Passagen beeindrucken mich sehr, sie treffen mich mitten ins Herz, lassen es höher schlagen und verwundern mich, obwohl ich selbst ja die Autorin bin.

~ Christina Radzwill

Beim Schreiben in der Gruppe – und doch alleine – scheint  immer wieder unsere innere Schönheit hervor. Wir staunen  oft , welche Erkenntnisse uns Layas Aufgaben bringen und wie sie dadurch unsere innere Stimme und Reife fördert.

Ich empfehle Layas Kurse für alle, die sich selbst von einer anderen Seite kennen lernen, ihre innere Stimme wieder finden und ihr vor allem zuhören möchten.

Bring deine Persönlichkeit mit und verbring wertvolle Zeit mit gleichgesinnten wunderbaren Menschen! Danke, Laya, dass du uns das in deinen Kursen ermöglichst.

~ Andrea Sch.

Eine wunderbare Reportage über meine Arbeit in der Zeitschrift „Herzstück“ findest du hier.

 

 

Über mich

Divider Gold

Schon als Kind hat mich die Frage nach dem Sinn des Lebens beschäftigt. Auch das Schreiben hat mich damals schon fasziniert. Als Zehnjährige habe ich sogar meine eigene Schrift erfunden!

In meinem ersten Beruf als  Physik- und Mathematiklehrerin war ich todunglücklich. Daher beschloss ich, mein Leben in die Hand zu nehmen und studierte Journalismus. Einige Jahre arbeitete ich als Journalistin und Kommunikationsexpertin.

Eine Lebenskrise rund um die Geburt meines Sohnes schenkte mir dann mein spirituelles Erwachen. Es folgten Jahre intensiver spiritueller Praxis und Selbsterforschung, Ausbildungen zur Yogalehrerin, im Heilströmen, zur Tanz- und Bewegungspädagogin und schließlich zur Schreibtherapeutin. Ich wagte den Schritt in die Selbstständigkeit, schrieb mein erstes Yoga-Buch und gründete mein eigenes Yogastudio.

Neben der Möglichkeit, mich selbst zu coachen, ist Schreiben für mich ein spiritueller Weg. Im Laufe der Jahre habe ich zahlreiche Methoden erlernt und erprobt, mit Handschrift und Symbolen experimentiert, Bestehendes kombiniert und Neues entwickelt.

In meinen Workshops, Seminaren und Retreats fließt das Schreiben mit Yoga, Achtsamkeit, Energiearbeit, Meditation, Atem- und Entspannungstechniken ineinander. Den individuellen Prozessen meiner TeilnehmerInnen gebe ich viel Raum, gleichzeitig schaffe ich einen sicheren und liebevollen Rahmen, in dem sich alles zeigen darf, was im jeweiligen Moment präsent ist.

Ich bin fasziniert von der Einzigartigkeit und den Gaben jedes Menschen. Meine größte Freude ist es, andere auf ihrem Weg zu sich selbst zu begleiten und dazu zu inspirieren, in kreativer Freiheit aufzublühen.

Fragen und Antworten

 

Ich würde gerne schreiben, weiß aber nicht, ob ich es kann. Ist eine Teilnahme trotzdem sinnvoll?

„Schreiben können“ ist keine Voraussetzung für eine Teilnahme! Es geht nicht um das Resultat, sondern darum, durch den Prozess des Schreibens Zugang zur inneren Weisheit und Freiheit zu finden.

Wird bei BLOOM! nur mit der Hand oder auch am Computer geschrieben?

Da die Handschrift eine besondere Kraft besitzt und den Zugang zu intuitivem Wissen erleichtert, schreiben wir ausschließlich mit der Hand. Manchmal sogar mit der nicht-dominanten 🙂

Muss ich meine Texte vorlesen?

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass meine TeilnehmerInnen es genießen, wenn sie ihre Texte vorlesen können und wertschätzende Aufmerksamkeit bekommen.

Aber natürlich ist das Vorlesen kein Muss – es liegt ganz bei dir, was du mit der Gruppe teilen möchtest und was du lieber für dich behältst!

Warum ist die Gruppengröße auf zehn Personen beschränkt?

Das Schreiben, so wie wir es bei BLOOM! erleben werden, ist eine intensive innere Arbeit, für die es einen geschützten Rahmen und ausreichend Zeit für Reflexion und Feedback braucht. Nur in einer kleinen Gruppe ist diese Qualität gewährleistet – und darauf lege ich sehr viel Wert.

Warum ist BLOOM! nur für Frauen?

Gute Frage – sicher nicht, weil ich etwas gegen Männer hätte 🙂

Aber ich habe wieder und wieder die Erfahrung gemacht, dass im Kreis bewusster Frauen ganz schnell eine offene und heilsame Atmosphäre entsteht, dass die Verbundenheit und das gegenseitige Verstehen so nährend sind, wie es wohl nicht möglich wäre, würden auch Männer teilnehmen. Ganz oft wird herzlich gelacht, manchmal fließen auch Tränen. Als Frauen unseren Gefühlen freien Lauf zu lassen gelingt einfach manchmal besser, wenn wir unter uns sind. Und das tut unendlich gut.

Muss ich körperlich fit sein oder bereits Meditations-Erfahrung haben, um an BLOOM! teilnehmen zu können?

Den Körper miteinzubeziehen ist wesentlich, um einen ganzheitlichen Transformationsprozess zu ermöglichen. Denn oft müssen wir vom Denken ins Fühlen und Spüren kommen, um schreibend unserem wahren Selbst zu begegnen. Atem-, Selbstwahrnehmungs- und Bewegungsübungen eignen sich dafür wunderbar.

Alle Übungen werden jedoch spielerisch, sanft und individuell angepasst sein. Selbst wenn du eine körperliche Einschränkung hast, ein Sportmuffel bist oder mit Yoga noch gar keine Erfahrungen hast, bist du herzlich eingeladen, nach deinen individuellen Vorlieben und Möglichkeiten zu experimentieren, und dich einfach so weit auf die Übungen einzulassen, wie es für dich gerade passt.

BLOOM!

 

Kreative Schreibzeit für Frauen, die …

 

… sich Raum und Zeit für sich und ihre Entfaltung nehmen möchten

… immer schon gerne geschrieben haben oder gerne mit dem Schreiben beginnen möchten

… Lust auf kreativen Selbst-Ausdruck haben

… bereit sind, ihr Glück in die Hand zu nehmen

… sich wünschen,  Teil einer Gruppe zu sein, sich auszutauschen, andere zu inspirieren und von ihnen inspiriert zu werden.

Impressum  ~  Kontakt  ~  AGB

Piktotramme bei „Methoden“: © Shutterstock

Anregend wie der erste Schluck Kaffee. Wohltuend wie die Morgensonne. Nährend wie eine Umarmung.

Jeden Sonntagmorgen ein Goldstück in deinem Email-Postfach!

Heyho, das hat geklappt! Wir hören uns nächsten Sonntag. Bis dahin: Stay true!