FLOW ~ WRITE ~ GROW®

Nimm dein Leben in DEINE Hand!

Du bist kostbar.

Du hast eine Bestimmung hier auf Erden.

Und es ist kein Zufall, dass du dich nach einem Leben sehnst, das deinem wahren Wesen entspricht. 

Aber vielleicht ist da dieses Gefühl der Leere, der Halbherzigkeit, der Unfreiheit.

Vielleicht bist du ständig beschäftigt, hast aber keine Zeit für das Wesentliche.

Vielleicht fühlst du dich blockiert, erschöpft, nicht in Kontakt mit deiner Seele.

Vielleicht ist alles in Ordnung – aber etwas Entscheidendes fehlt.

Die FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode hilft dir, Blockaden zu lösen und deinen inneren Kompass zu finden. 

Mit diesem Kompass in der Hand beginnst du, dein Leben bewusst zu gestalten – ganz nach deinen eigenen Wünschen und Träumen. 

Die transformierende Kraft des Schreibens

Schreiben hat eine heilsame und transformierende Kraft.

Es ist eine der faszinierendsten Methoden der Selbsterkenntnis und der Selbstwerdung. Es weckt intuitive Kräfte, wirkt als Entwicklungs-Katalysator, ist ein geniales Selbstcoaching-Tool und entfesselt den kreativen Flow. Seine gesundheitsfördernden Wirkungen sind wissenschaftlich erwiesen.

Schreiben klärt die Vergangenheit, gestaltet die Gegenwart und erschafft Zukunft.

Die FLOW~WRITE~GROW®-Methode verbindet Schreib- und Poesietherapie, creative writing und meditatives Schreiben mit Embodiment, Psychoenergetik und zeitgemäßer Spiritualität.

Schreibend lauschst du den Botschaften deiner Seele und nimmst dein Leben buchstäblich in deine eigene Hand!

„Ich schreibe, um mich selbst zu entdecken.“ 

Maya Angelou

Dein Weg

Befreie dich von Blockaden und Selbstzweifeln.

Lass dich von deinen eigenen Worten beflügeln.

Wähle das Wunder der Selbstliebe.

Finde und er-finde … DICH!

Die FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode

FLOW

~ Movement Meditation

~ Breath Work

~ Energy Balancing
(Mudras, Mantras & Chakras)

~ Geführte Reisen und Visualisierungen

~ Deep Relaxation und Yoga Nidra

WRITE

~ Biografisches und Intuitives Schreiben

~ Creative writing

~ Contemplative Journaling

~ Soul & Body Dialog

~ Symbolarbeit

~ Energy Words

GROW

~ Klare Visionen und Ziele

~ Selbstbewusstsein und Selbstliebe

~ Mindset Shifts

~ Happy Habits

~ Energy Circles und Sigillen

~ Writing Rituals

„Die tiefste Befriedigung des Schreibens besteht genau darin, dass es neue Räume in unserem Inneren eröffnet, von denen wir nicht wussten, bevor wir zu schreiben begannen.“  

Henri Nouwen

Jeder Mensch trägt das Wissen, das er für ein erfülltes und glückliches Leben braucht, in sich.

Doch häufig ist der Zugang zu diesem inneren Wissen verschüttet. Daher suchen die meisten Menschen nach Antworten im Außen.

Schreiben nach der FLOW~WRITE~GROW®-Methode ist ein Schlüssel zu den verborgenen Antworten im Inneren und ein zuverlässiger Kompass auf dem eigenen Lebensweg.

Die Worte, die dabei aufs Papier fließen, stammen aus den tiefsten Ebenen des Seins. Sie zeigen den Weg heraus aus Blockaden und Selbstsabotage, und hinein in ein wahrhaftiges, selbstbestimmtes und frei fließendes Leben.

Schreib-Momente

6 Uhr morgens, Dämmerlicht. Tiefer Atemzug. Stift trifft auf Papier. Aus Gedanken werden Buchstaben, aus Gefühlen Worte. Leise Ahnungen verdichten sich zu Sichergewusstem, Chaos ordnet sich zu intelligenten Strukturen, bedrohlich große Sorgenberge verwandeln sich in lachhaft kleine Gartenzwerge.

Heiliger Moment.

18 Uhr abends, Dämmerlicht. Zwölf Menschen in einem Seminarraum, hellwache, liebevolle Präsenz. Zwölfmal Schreibgeräusch, sonst Stille. Kreativität bricht sich Bahn, Bilder tauchen auf aus dem Nichts, Ahas schwirren durch den Raum, die Seele spricht, gebanntes Lauschen. Mitteilen, zuhören, sich öffnen, lachen, manchmal auch weinen.

Heiliger Moment.

Ob allein oder in der Gruppe: Schreiben wandelt und verwandelt. Es ist ein zuverlässiges Transformationsmedium, schenkt Halt und Sicherheit in Veränderungsprozessen, ermöglicht entscheidende Erkenntnisse, klare Visionen und entschlossenes Handeln.

Geist wird zu Materie

„Eigentlich ist das doch ein unglaublicher Vorgang: Ein Gedanke, ein vorher nur in meinem Kopf, also in meinem Bewusstsein existierendes Erinnerungsbild, fließt als neuronales Feld durch meinen Arm, meine Hand, meinen Stift auf das Papier – und Geist wird zu Materie!“ ~ Jürgen vom Scheidt

Nicht nur Gedanken manifestieren sich auf dem Papier, sondern auch Botschaften aus dem Unbewussten. Die leisen Rufe unserer Seele gerinnen zu Buchstaben, das Schreiben durchdringt Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft – weil die Seele in allen drei Dimensionen gleichzeitig zuhause ist.

Schreiben ist Meditation auf dem Papier: Die Alltagsgedanken treten in den Hintergrund und geben den Weg frei zu einem Erkennen, das viel tiefer ist, als es für unseren denkenden Verstand jemals zugänglich wäre.

Bei dieser Art von Schreiben steht der Prozess im Vordergrund, nicht das Ergebnis. Damit erübrigt sich auch die Frage, ob jemand schreiben kann oder nicht.

Denn es geht weder darum, „gut“, „richtig“ oder „originell“ zu schreiben, sondern darum, den inneren Zensor beiseite treten zu lassen und ein freies Fließen zu erlauben.

Nicht wissen, sondern staunen

In einer Haltung des Nichtwissens beginnen wir zu schreiben, offen für den Prozess und alles, was er uns bringen mag. Staunend beobachten wir, was aus dem tiefsten Inneren auftaucht und seinen Weg aufs Papier findet. Wir kreieren, wir schöpfen, wir gestalten.

Irgendwann hören wir dann vielleicht sogar auf zu schreiben, während die Worte weiterhin aufs Papier fließen. Nun schreibt ES UNS.

Und das ist – definitiv – ein heiliger Moment.

„Wenn du dich dem Schreiben ernsthaft widmest, dann wird es dich überall hinführen.“  

Dainin Katagiri Roshi

Fragen und Antworten

Für wen ist die FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode geeignet?

Schreiben nach der FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode eignet sich für Menschen, die

~ sich einen zuverlässigen inneren Kompass wünschen, der sie auf ihrem einzigartigen Lebensweg führt und leitet

~ ein kraftvolles Selbstcoaching-Tool kennenlernen möchten

~ ihre innere Stimme finden und sich klar und authentisch ausdrücken wollen

~ Blockaden lösen und ihre Energie und Kreativität ins Fließen bringen möchten

~ sich nach einem wahrhaftigen, selbstbestimmten Leben sehnen

~ mehr Selbstliebe, Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl entwickeln wollen

~ sich liebevolle und aufrichtige Beziehungen wünschen

~ Klarheit über ihre Berufung, Visionen und Ziele finden wollen

~ fest entschlossen sind, ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen

Wird bei der FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode mit der Hand oder am Computer geschrieben?

Da die Handschrift eine besondere Kraft besitzt und den Zugang zu intuitivem Wissen erleichtert, empfehle ich grundsätzlich das Schreiben  mit der Hand. Manchmal verwenden wir sogar die nicht-dominante Hand, manchmal verändern wir die Handschrift bewusst,  um dadurch Gedankenmuster zu verändern und tief eingeprägte psychologische Muster aufzulösen.

Es spricht jedoch nichts dagegen, auch mit dem Schreiben am Computer zu experimentieren. Was immer dich in den Flow bringt, ist erlaubt und willkommen!

Ich würde gerne schreiben, fühle mich aber unsicher. Was kann ich tun?

Schreiben zu „können“ ist keine Voraussetzung, um von der FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode zu profitieren. Es geht dabei weder um Rechtschreibung noch um Grammatik oder literarische Kunstfertigkeit. Nicht das Resultat steht im Mittelpunkt, sondern der Prozess, bei dem wir schreibend Zugang zu innerer Weisheit und Freiheit finden.

Ich bin SchriftstellerIn / AutorIn oder möchte es werden. Eignet sich die FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode auch für mich?

Texte zu veröffentlichen ist nicht das vorrangige Ziel der FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode.

Dennoch profitieren auch professionelle Schreibende – oder solche, die es werden wollen – von dieser Methode. Sie bezieht Körperweisheit und Energiesystem in den Schreibprozess ein, löst Blockaden und hilft, in den kreativen Fluss zu kommen. Sie ermöglicht Zugang zu Inhalten, die tief im Inneren verborgen sind und „Stoff“ für literarische Texte liefern können.

Somit können Texte, die beim Schreiben nach der FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode entstanden sind, als Ausgangspunkt und Basis für Veröffentlichungen oder professionelle Texte dienen.

Muss ich bei Seminaren / Retreats mit der FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode meine Texte vorlesen?

Viele TeilnehmerInnen genießen es, ihre Texte vorlesen zu können und wertschätzende Aufmerksamkeit zu bekommen.

Das Vorlesen ist eine wunderbare Gelegenheit, sich Raum zu nehmen und zu einer authentischen und sicheren Stimme zu finden.

Außerdem ergeben sich aus dem Vorlesen immer wieder spannende Erkenntnisse, denn dabei zeigt sich, welche Worte oder Sätze viel Energie haben und besonders wahrhaftig sind, aber auch, wo es noch Blockaden gibt und wo sich das Ego bzw. innerer Kritiker/Antreiber/Zweifler in den Schreibprozess eingeschlichen haben.

Daher ermutige ich immer wieder zum Vorlesen – aber es ist selbstverständlich kein Muss. Es liegt ganz bei jeder / jedem Einzelnen, was sie oder er mit der Gruppe teilen oder lieber für sich behalten möchte!

Muss ich körperlich fit sein oder Erfahrung in Meditation, Yoga etc. haben, um von der FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode zu profitieren?

Den Körper miteinzubeziehen ist wesentlich, um einen ganzheitlichen Heilungs- bzw. Transformationsprozess zu ermöglichen. Denn oft müssen wir vom Denken ins Fühlen und Spüren kommen, um schreibend unserem wahren Selbst zu begegnen. Atem-, Selbstwahrnehmungs- und Bewegungsübungen eignen sich dafür wunderbar.

Alle Übungen sind jedoch spielerisch und sanft und können entsprechend den individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten angepasst werden. Selbst Menschen mit körperlichen Einschränkungen können davon profitieren.

Wie ist die FLOW ~ WRITE ~ GROW®-Methode entstanden?

Viele Jahre lang habe ich als Yoga- und Meditationslehrerin und Expertin für Psychoenergetik gearbeitet, jahrelang auch als Schreibtrainerin und -coach, später als Schreibtherapeutin. Mit der Zeit flossen diese beiden Methoden immer mehr ineinander, und ich machte eine entscheidende Entdeckung: Die  tiefgreifenden Wirkungen beider Zugänge potenzieren sich, wenn man sie miteinander kombiniert.

Einerseits bereiten Körper- und Atemarbeit sowie Meditation optimal auf den Schreibprozess vor. Sie unterstützen dabei, inneren Zensor, Kritiker und Antreiber loszulassen, sich frei zu schreiben und in Kontakt mit tiefen seelischen Schichten zu kommen.

Andererseits können Prinzipien aus dem Embodiment zu überraschenden Erkenntnissen und tiefgreifenden Erfahrungen auf körperlicher Ebene führen, die wiederum in das Schreiben einfließen.

Nicht zuletzt eröffnen Meditation, Tiefenentspannung und Arbeit mit Mudras, Mantras und Chakras die spirituelle Dimension des Schreibens und ermöglichen Erlebnisse der Verbundenheit, des Eins-Seins und der tiefen Geborgenheit in sich selbst und in einem größeren Ganzen.

Von meiner Entdeckung fasziniert, begann ich weiter zu forschen und ein eigenes System zu entwickeln, das Methoden aus creative writing, Poesie- und Bibliotherapie mit Erkenntnissen aus Embodiment, Psychonergetik, Positiver Psychologie und zeitgemäßer Spiritualität kombiniert.

Immer wieder staune ich selbst und bin berührt von den nachhaltigen Transformations- und Befreiungsprozessen, die die TeilnehmerInnen in meinen Seminaren und Retreats erleben.

Yoga, Meditation und Schreiben haben mich selbst auf dem Weg der Wandlung, Heilung und Ganzwerdung begleitet und geleitet, und tun es heute noch. Voller Dankbarkeit, Freude und Vertrauen gebe ich diese heilsamen Methoden an andere weiter.

© Laya Commenda 2018 | Kontakt | Impressum | AGB | Datenschutz

Anregend wie der erste Schluck Kaffee. Wohltuend wie die Morgensonne. Nährend wie eine Umarmung.

Jeden Sonntagmorgen ein Goldstück in deinem Email-Postfach!

Heyho, das hat geklappt! Wir hören uns nächsten Sonntag. Bis dahin viel Freude!