[Meditation]: Mach dich leer und werde frei!

Dez 9, 2016

Mit dieser Meditation befreist du dich von all dem Unwesentlichen in deinem Leben.

Eine Mudra und eine Visualisierungsübung helfen dir dabei. So machst du dich leer und wirst frei, sodass frische Lebensenergie dich wieder füllen kann.

Die „Schale deines Lebens“ hat kein unbegrenztes Fassungsvermögen. Wenn zu viel Unnötiges und Unwesentliches deine Zeit und Aufmerksamkeit in Anspruch nimmt, bleiben nicht genügend Ressourcen für das, was dir wirklich wichtig ist. Die Folge: Erschöpfung, das Gefühl, ständig gehetzt und getrieben zu sein, oder gar das „falsche Leben“ zu leben.

Deshalb ist es wichtig, immer wieder leer zu werden, den „Sand im Getriebe“ loszulassen, und sich dann von universeller Lebensenergie wieder Fülle schenken zu lassen.

Enjoooyyyy!

Big wild love, Laya

Anregend wie der erste Schluck Kaffee. Wohltuend wie die Morgensonne. Nährend wie eine Umarmung.

Jeden Sonntagmorgen ein Goldstück in deinem Email-Postfach!

Heyho, das hat geklappt! Wir hören uns nächsten Sonntag. Bis dahin viel Freude!