Wake up! Köstliche Kaffee-Bananencreme

Jun 1, 2017

Kaffee ist mein letztes Laster – und ich habe nicht vor, es aufzugeben! Er bereitet mir derartig viel Genuss, dass das meine Gesundheit mit Sicherheit viel mehr fördert, als wenn ich auf ihn verzichten würde 🙂

Die berühmte Kundalini-Yoga-Lehrerin Gurmukh schreibt in ihrem Chakra-Buch Die 8 Gaben des Menschen, dass sie es erst mit rund 60 Jahren geschafft hat, von ihrer Espresso-Sucht loszukommen. Ich darf mir also ruhig noch Zeit lassen!

Um Kaffee besser verträglich zu machen, füge ich ihm gerne eine Prise Zimt und/oder Kardamom hinzu. Oder ich mache einfach ein Dessert daraus – wie dieses hier. So kann ich ihn sogar löffelweise genießen!

Und man glaubt es kaum: Kaffee, Gewürze, Öl, Kakao und Bananen verleihen dem sonst so langweiligen Natur-Tofu einen himmlischen Geschmack.

~ ZUTATEN für zwei Schalen Wake-up-Genuss

400g weicher Tofu Natur
1 EL geschmacksneutrales Sonnenblumenöl
1 TL Zimt
1 Prise gemahlener Kardamom
1 kleine Tasse kalter Espresso
2 EL Kokosblütenspirup (ersatzweiße flüssige Dattelsüße oder Agavensirup)
1 Banane
2 EL Rohkakao
Kakao-Nibs für die Deko

~ ZUBEREITUNG:

Was soll ich sagen: Rein in den Mixer, mixen, fertig!

Jetzt nur noch in Schälchen füllen, mit Bananenstücken und Kakaonibs behübschen und den Wake-up-Genuss löffelweise verspeisen.

Big wild love, Laya

DAS MAGISCHE ZEITFENSTER

Kostenloser Online-Workshop

Nutze die 7 Rauhnachts-Geheimnisse

und werde zur Schöpferin deiner Zukunft!

You have Successfully Subscribed!