Sich schreibend neu entdecken

Nov 4, 2017

„Erstaunlich, welche Formulierungen, welche sprachlichen Bilder und ungewohnten Worte aus mir fließen können. Sätze, die mich tief berühren und eine Seite von mir offenbaren, die ich noch nie mit anderen geteilt habe.“

Obwohl Christina als Journalistin ein Schreib-Profi ist, war sie überrascht, welch tiefe Einblicke in ihre Seele während der Schreib- und Yogawoche auf Korfu möglich wurden: „Da gibt es Gedichte, Haikus, Briefe an Teile meiner Persönlichkeit, Erinnerungen, Wortspiele und merkwürdige Schriftstücke, die ich mit der linken – bei mir die nicht-dominante – Hand geschrieben habe. Viele Passagen beeindrucken mich sehr, sie treffen mich mitten ins Herz, lassen es höher schlagen und verwundern mich, obwohl ich selbst ja die Autorin bin.“ 

Christina Radzwill ist eine jener sechs Frauen, mit denen ich vergangenen August eine „Bewegte Schreibreise“ auf der magischen Insel Korfu verbracht habe. Obwohl ich nun schon seit mehreren Jahren Schreibseminare, -workshops und -reisen leite, bin auch ich immer wieder erstaunt, welche Leichtigkeit und Tiefe, welche Wahrhaftigkeit und welche Lebensfreude sich einstellen, wenn Menschen tief in ihr Inneres eintauchen und die Schätze hervorholen, die dort verborgen sind. Die vertrauensvolle und heitere Atmosphäre in der Gruppe trägt ebenfalls dazu bei, dass die Teilnehmerinnen sich mehr und mehr öffnen und ihr Licht strahlen lassen können.

Christina schreibt als Journalistin unter anderem für das deutsche Magazin Herzstück. Über die bewegte Schreibreise hat sie eine wunderschöne Reportage gestaltet, über die ich mich sehr gefreut habe. Hier findest du auch ein Interview mit mir, in dem ich davon erzähle, warum das Schreiben – egal ob allein oder eine Gruppe – eine so tiefgreifende und transformierende Wirkung hat (einfach auf die kleinen Punkte oder auf die Pfeile klicken, dann kannst du durch den Artikel scrollen):

Hast auch du Lust, dich bei einer bewegten Schreibreise neu zu entdecken?

2018 gibt es wieder zwei Gelegenheiten dazu. Gemeinsam mit indigo Urlaub biete ich zwei Reisen an – eine im August in die wunderschöne Villa Sonnwend im Nationalpark Kalkalpen, und eine im Oktober nach – * hurra *  – Mallorca! Die neue indigo-Finca kenne ich zwar persönlich noch nicht, aber eine Kollegin von mir war bereits dort und hat in den höchsten Tönen von diesem wunderbaren Ort geschwärmt 🙂

Schreibreisen 2018

1. – 5. August 2018
Bewegte Schreibreise im Nationalpark Kalkalpen (Villa Sonnwend – Windischgarsten)
>> Infos und Anmeldung

13. – 20. Oktober 2018
Bewegte Schreibreise auf Mallorca (Son Manera Finca – Spanien) 
>> Infos und Anmeldung

Reisen verändert.

Schreiben transformiert.

DIe Gruppe beflügelt.

Mach dich auf den Weg! 

Big, wild love

Laya

Anregend wie der erste Schluck Kaffee. Wohltuend wie die Morgensonne. Nährend wie eine Umarmung.

Jeden Sonntagmorgen ein Goldstück in deinem Email-Postfach!

Heyho, das hat geklappt! Wir hören uns nächsten Sonntag. Bis dahin: Stay true!