Strahlkraft pur: Urdhva Mukha Svanasana

Strahlkraft pur: Urdhva Mukha Svanasana

Wenn wir unser Herz wirklich öffnen wollen und unser Licht in die Welt strahlen lassen wollen, dann brauchen wir ein stabiles Fundament. Erdverbindung. Und Vertrauen in unsere eigene Kraft. Im hinaufschauenden Hund wird die Körpervorderseite intensiv gedehnt, der...
Gegenwärtig UND visionär: Virabhadrasana II

Gegenwärtig UND visionär: Virabhadrasana II

Also was nun? Sollen wir völlig im Hier und Jetzt aufgehen? Wollen, was ist? Uns in Zufriedenheit üben? Uns ganz dem Moment anvertrauen? Oder visionär in die Zukunft blicken, unser Leben bewusst gestalten, uns Ziele setzen und zu Mit-SchöpferInnen werden? Die Antwort...
In dir ruhend und flexibel: Ardha Matsyendrasana

In dir ruhend und flexibel: Ardha Matsyendrasana

Ich liebe diese Drehsitz-Haltung. In ihr vereinen sich innere Ruhe und eine klare, würdevolle Ausrichtung mit Flexibilität und Lebendigkeit. Ardha Matsyendrasana macht uns bewusst, wie wichtig es ist, uns zu zentrieren und mit Erde und Himmel zu verbinden, bevor wir...
4 Asanas für emotionale Heilung

4 Asanas für emotionale Heilung

Wir neigen dazu, schwierige Gefühle und alte Verletzungen in unserem Körper zu speichern. Alles, was wir nicht auf tiefer Ebene empfunden, zugelassen und wieder losgelassen haben, steckt irgendwo in unseren Zellen. Mit Yoga-Haltungen können wir unseren Körper öffnen...
[Lies das]: Die Yoga-Bibel

[Lies das]: Die Yoga-Bibel

Ich habe mir schon seit längerem keine Yoga-Bücher mehr gekauft. Erstens weil mein diesbezüglicher Bestand schon mehrere Regalbretter füllt, und zweitens, weil es derartig viele Online-Ressourcen gibt, dass Yoga-Bücher beinahe schon etwas Anachronistisches an sich...