Shrug it off! Ballast abwerfen und leicht durchs Leben gehen

Mrz 10, 2018

Manchmal ist ein Schnupfen einfach nur ein Schnupfen – und keine Botschaft deiner Seele, dass du von irgendjemandem die Nase voll hast.

Manchmal ist schlechtes Benehmen einfach nur schlechtes Benehmen – und kein Spiegel für deine eigenen Schatten-Anteile.

Manchmal ist ein schlechter Tag einfach nur ein schlechter Tag – und kein Hinweis darauf, dass du den Job wechseln solltest.

Ja, ich weiß. Auch ich fordere immer wieder dazu auf, genau hinzuschauen, alle Ebenen zu betrachten und gewissenhaft zu reflektieren.

Meistens ist das auch sinnvoll. Manchmal aber ist ein Schnupfen einfach nur ein Grund, Nasenspray zu kaufen. Schlechtes Benehmen ist in Grund, sich umzudrehen, davonzugehen und die Sache zu vergessen. Ein schlechter Tag ist ein Grund, mit einer Tasse heißer Schokolade ins Bett zu gehen und dann möglichst schnell die Decke über den Kopf zu ziehen.

Viele Menschen in meinem Umfeld nehmen sich alles, was passiert (und auch alles, was nicht passiert), tief zu Herzen. Sie analysieren, meditieren, oder zapfen das Schwarmwissen auf facebook an, um herauszufinden, was denn nun schon wieder los ist.

Das kostet viel Zeit und Energie, und manchmal ist es völlig unnötig. Denn oft ist gar nichts los, sondern wir stehen einfach mitten im Leben. Und weil das Leben so ist, wie es ist, ist es mal so und mal so.

Deshalb: Shrug it off!

Ich liebe diesen Ausdruck, weil er so wunderbar körperlich ausdrückt, worum es geht:

Schüttle es ab, statt unnötigen Ballast auf deine Schultern zu laden!

Fang erst gar nicht an, über die tieferen Gründe nachzudenken, sondern bring die Sache gleich wieder aus deinem System!

 

Manche meiner Yogastunden beginnen mit shoulder shrugs. Das geht so:

Atme tief durch die Nase ein und zieh die Schultern kraftvoll hoch zu den Ohren. Fest, fest, fest! Verweile kurz in der Atemfülle.

Dann atmest du intensiv durch den Mund aus und lässt die Schultern wieder fallen.

Meine SchülerInnen kennen das schon und geben beim Ausatmen ein genüssliches Seufzen von sich.  Bereits nach ein paar Wiederholungen ist die Erleichterung deutlich spürbar, die Gesichter werden weich und die Mundwinkel ziehen sich nach oben.

Himmel, was wir alles mit uns rumschleppen! Und wie einfach es sein kann, all den unnötigen Ballast einfach abzuschütteln …

Shrug it off, baby. Yeah yeah yeah.

Anregend wie der erste Schluck Kaffee.
Wohltuend wie die Morgensonne.
Nährend wie eine Umarmung.
 

Jeden Sonntagmorgen ein GOLDSTÜCK in deinem Postfach! 

Heyho, das hat geklappt :-) Schau gleich in dein Email-Postfach und bestätige deine Anmeldung!