.st0{fill:#FFFFFF;}

Drei Faktoren für deinen Erfolg, auf die du nicht verzichten kannst 

 Feber 3, 2024

"Ich versteh's nicht. Wieso wirst du nicht einfach wieder Lehrerin und genießt die langen Ferien mit deinem Kind?"

"Wie, bitte, willst du DAMIT genug verdienen?"

Das waren die - wenig hilfreichen - Reaktionen meiner Freundinnen, als ich im Jahr 2010 beschloss, mich selbstständig zu machen.

Ich tat’s trotzdem.

Irgendwann war der Job tatsächlich gekündigt, und es gab kein Gehalt mehr, das zuverlässig zu Monatsende auf meinem Konto eintrudelte.

Und? Fühlte ich mich wie eine mutige Heldin?

Im Gegenteil.

Ich kauerte wortwörtlich auf dem Boden, in der Ecke einer kleinen Holzhütte, und war vor Angst wie gelähmt.

Was war geschehen?

Ich hatte mich in eine abgeschiedene Meditationshütte mitten im Wald zurückgezogen, um herauszufinden, welche Richtung ich einschlagen wollte. Um Ideen zu sammeln und in Ruhe zu planen.

Aber dann hatte mich die Angst erwischt. Und in meinem Kopf hallten genau jene Sätze nach, die ich von meinen Freundinnen gehört hatte.

Was hatte ich bloß getan? Wie konnte ich nur alle Sicherheit hinter mir lassen, ohne jeglichen finanziellen Polster? Noch dazu als alleinerziehende Mutter eines Kindes, das gerade mal mit der Schule begonnen hatte?

Wie ein Kaninchen vor der Schlange saß ich da, mir schlotterten die Knie, und ich hatte das Gefühl, den Boden unter den Füßen zu verlieren.

DAS könnte mir heute nicht mehr passieren.

Warum?

  • Erstens, weil ich über effektive Tools verfüge, um Ängste und Zweifel mit dem keinen Finger zu managen, statt mich von ihnen lähmen zu lassen.
  • Zweitens, weil ich heute ganz genau weiß, auf wen ich höre, und auf wen SICHER NICHT, wenn es um mein Business geht – und generell ums Verwirklichen meiner Visionen.
  • Und drittens, weil ich SOFORT eine meiner Buddies oder Mentorinnen anpinge, lange BEVOR ich Gefahr laufe, in Panik zu geraten!


3 unverzichtbare Faktoren für jeden Erfolg

Heute denke ich voller Hochachtung und Mitgefühl an mein PAST SELF  … so viel Mut!  Naja, eine fette Prise Blauäugigkeit war auch dabei 😉

Die Laya von damals KONNTE gar nicht wissen, was sie heute weiß.

Niemand hatte ihr jemals die drei Erfolgsfaktoren verraten, die jede Frau kennen muss, um zu erreichen, was sie wirklich will.

Jene drei Erfolgsfaktoren, die ich DIR gleich verraten werde.

Sie sind besonders wichtig, wenn du bereits ein eigenes Business hast, damit flirtest, eines zu starten – oder mitten im Aufbau bist (wenn eines davon auf dich zutrifft, dann bist du herzlich eingeladen, dich für meine Business-Mastermind "FROM GREAT TO BRILLIANT" zu bewerben!)

Lies aber unbedingt auch weiter, wenn du mit "eigenem Business" nichts am Hut hast. Denn diese drei Erfolgsfaktoren sind für JEDE Art von Erfolg unverzichtbar!

Vielleicht hast du eine Fitness-Challenge am Laufen, willst ein Buch schreiben, oder dich auf finanzielle Ziele fokussieren. Oder du träumst von einer besonderen Beziehung, einer großen Reise oder einem anderen Abenteuer. Egal, wohin deine Sehnsucht dich führen will: Du brauchst ein "Dream Team", um ihr beherzt folgen zu können, statt dich von Ängsten und Zweifeln blockieren zu lassen.


Erfolgsfaktor #1: Dein Dream Buddy

Nicht jeder Mensch trägt große Visionen in sich. Nicht jeder spürt den Drang, sein eigenes Ding zu machen. Manchen Menschen sind Sicherheit und Komfort wichtiger als Freiheit und Selbstgestaltung – und das ist völlig in Ordnung so!

Die Wahrscheinlichkeit, dass DU den Ruf nach einem außergewöhnlichen Leben in dir spürst, ist jedoch groß, sonst würdest du nicht über meine Website spazieren und dieses Goldstück lesen 😉

Daher: Sorge dafür, dass es in deinem Leben zumindest EINEN Menschen gibt, der ebenfalls tiefe Sehnsucht nach einem authentischen, erfüllten Leben verspürt, nach Freiheit und Fülle – und dem du von deiner eigenen, brennenden Sehnsucht erzählen kannst!

Dein DREAM BUDDY mag von anderen Dingen träumen als du – aber er VERSTEHT dich. Er weiß, wie es sich anfühlt, immer wieder diese lockende Stimme zu hören, die einfach keine Ruhe geben will. Er würde niemals Dinge sagen wie meine Freundinnen damals, als ich vor dem Sprung in die Selbstständigkeit stand.

Persönliche Träume sind zart und zerbrechlich. Sie brauchen Schutz. Es ist smart, nicht jedem von ihnen zu erzählen.

Aber wenigstens EINEN Menschen solltest du in deinem Leben haben, dem du sie anvertrauen kannst!

Mein persönlicher DREAM BUDDY ist zum Beispiel meine Sista Barbara. Keine Vision ist zu groß, um sie ihr nicht anvertrauen zu können. Und ich weiß, bei ihr sind meine Träume in den allerbesten Händen ...

"Frauen, die sich erheben, sind nicht egoistisch; sie schaffen Raum für andere, um ebenfalls aufzusteigen." 
-Priyanka Chopra


Erfolgsfaktor #2: Dein Accountability Buddy

Viele von uns sind suuuuuper gewissenhaft, wenn es um Verpflichtungen anderen gegenüber geht. Nur unter wirklich krassen Umständen würden wir eine Freundin versetzen oder eine Kundin, Kollegin oder Klientin hängenlassen.

Ganz anders sieht die Sache aus, wenn es um uns selbst und unsere eigenen Träume und Ziele geht. Die fallen schnell mal unter den Tisch, besonders dann, wenn von allen Seiten Erwartungen und Anforderungen auf uns niederprasseln.

Die Versprechen, die wir uns selbst und unserer Vision gegeben haben, fühlen sich weniger verbindlich als jene, die wir unserem Kind, unserem Partner oder unserer Chefin gegeben haben. Oft stecken auch andere Gründe dahinter – zum Beispiel, dass wir Angst vor dem Scheitern haben - oder vor dem Erfolg. Dann ist uns jede Ausrede recht, um unserer Sehnsucht NICHT zu folgen. Und wir können uns auch noch herrlich selbst leid tun deshalb 😉

Das alles kann nicht passieren, wenn du einen Accountability Buddy hast. Diesem Buddy gegenüber verpflichtest du dich zu konkreten Schritten, Taten und Aktionen – und schaffst so genau jene „äußere“ Verpflichtung, die es uns als sozialen Wesen einfacher macht, die Dinge, die wir uns vorgenommen haben, auch wirklich zu tun.

Im Optimalfall hat dein Buddy ebenfalls ein aktuelles Projekt laufen, und ihr haltet euch gegenseitig „accountable“.

Im Optimalfall ist dieser Buddy auch deine Cheer-Leaderin und jubelt dir bei jedem gelungenen Schritt zu. High Five!

Im Optimalfall ist dieser Buddy auch deine „Coach“, und hilft dir, herauszufinden, woran es liegt, wenn’s mal nicht gelingt – und was dir dabei hilft, dranzubleiben.

Damit meine ich nicht, dass dein Buddy eine ausgebildete Coach sein muss; aber sie muss zumindest vier Kriterien erfüllen, die auch jede gute Coach vorweisen können muss: 

  1. Sie muss aufrichtig an dir und deinem Erfolg interessiert sein
  2. Sich muss unverbrüchlich an dich glauben
  3. Sie muss zuhören können
  4. Sie muss die richtigen Fragen stellen

Dein Buddy glaubt unverbrüchlich an dich.

Er kann zuhören und stellt die richtigen Fragen.


Mein Liebster und ich sind zum Beispiel füreinander "Accountability Buddies", wenn es um unsere individuellen und gemeinsamen finanziellen Ziele geht. Jeden Monat zelebrieren wir ein "Money Date". Du ahnst nicht, welchen Unterschied das macht! Absolut phänomenal, wie diese Dates nicht nur unsere Beziehung auf ein ganz neues Level bringen, sondern sich auch unmittelbar auf unsere Kontostände und Anlagevermögen auswirken - im positivsten Sinne!


Erfolgsfaktor #3: Deine Mentorin

Oh Göttin, wie viele Umwege, leere Kilometer und Fehlversuche hätte ich mir sparen können, hätte ich nicht jahrelang versucht, alles selbst herauszufinden auf meinem Weg zum Business-Erfolg!

Richtig stur war ich. „Ich brauch niemanden, ich schaff das alleine!“ – das war mein Credo.

Irgendwann habe ich erkannt, dass hinter dieser Arroganz eine tiefe Scham steckte. Keine Ahnung zu haben, was man da eigentlich tut, blutige Anfängerin zu sein und im Dunkeln zu tappen – das alles macht verletzlich.

Heute weiß ich: Jeder wirklich erfolgreiche Mensch hat Mentor*innen. Menschen, die vorangegangen sind, von denen er lernen konnte, und die sein Potenzial erkannt und gefördert haben.

Individualismus hin, eigenes Ding her: Das Rad ständig selbst erfinden zu wollen, ist ein sicherer Weg in die Sackgasse. Wieso sollten wir nicht von jenen Fehlern profitieren, die andere vor uns gemacht und aus ihnen gelernt haben!

Ernsthaft: Seit ich meine als Arroganz verkleidete Scham hinter mir gelassen und mir Unterstützung gesucht habe, ist es, als hätte ich einen Turbo dazugeschaltet.

Die richtige Mentorin zu haben, ist wie tausend Extra-PS unter der Motorhaube.

 Oder auf den Schultern von Gigant*innen zu stehen.


"If I have seen further, it is by standing on the shoulders of giants."
- Isaac Newton

"Wenn ich weiter gesehen habe, dann weil ich auf den Schultern von Giganten stand."
- Isaac Newton


Das Schöne ist: Viele Menschen, die etwas gemeistert und innere wie äußere Hindernisse überwunden haben, geben ihre Erfahrungen unglaublich gerne und großzügig weiter. Sie wissen, was es bedeutet, die ausgetretenen Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen. Es erfüllt sie mit tiefer Befriedigung, denjenigen, die nach ihnen kommen, zu Erfolg zu verhelfen, ihnen Abkürzungen zu zeigen und ihr enormes Know-How zur Verfügung zu stellen. 

Eine gute Mentorin sieht DICH in deiner Einzigartigkeit. Sie will keinen "Klon" ihrer selbst heranzüchten; sie hat Freude daran, zu beobachten, wie DIR deine eigenen Flügel wachsen. Ja, sie wünscht sich sogar, dass du sie überflügelst und irgendwann nicht mehr brauchst! 


"The delicate balance of mentoring someone is not creating them in your own image, but allowing them to create themselves."


"Die feine Balance des Mentorings besteht nicht darin, jemanden nach deinem eigenen Bild zu erschaffen, sondern ihm zu ermöglichen, sich selbst zu erschaffen."
- Steven Spielberg


Heute kann ich mir hochpreisige Mentor*innen leisten - aber das war nicht immer so. Zu Beginn meiner Selbstständigkeit hatte ich dafür keinen einzigen Euro übrig, und auch gar nicht das Mindset, dass ein Mentoring-Programm eine gewinnbringende Investition sein könnte.

Aber immerhin war ich schlau genug, Frauen, die bereits länger selbstständig waren, um Tipps zu bitten. Ich bin diesen Frauen bis heute dankbar dafür, dass sie mich bereitwillig unterstützt und bei den ersten, tollpatschigen Schritten ein Stück weit an der Hand genommen haben!


Erfolg geht nur gemeinsam


Ja, sie ist endgültig vorbei, die Zeit der einsamen Wölfinnen. Wir Frauen entwickeln eine ganz eigene Kultur der Kooperation, der Unterstützung und des Netzwerkens - und gestalten damit auch unsere Gesellschaft und unser Wirtschaftssystem entscheidend mit. 

Selbstbestimmt, selbstbewusst und smart. 

Hell Yeah!

"In der Solidarität unter Frauen liegt die wahre Revolution. Gemeinsam können wir Barrieren durchbrechen und Veränderungen bewirken."
- Malala Yousafzai

Wünschst du dir Erfolg nach deinen eigenen Regeln? Einen Turbo für dein Business? Die besten Buddies und eine Mentorin, die dein Potenzial erkennt und unverbrüchlich an dich glaubt? 

Dann bewirb dich für "FROM GREAT TO BRILLIANT"!


MINDSET

MIRACLE

Transformiere dein Leben von innen nach außen!

1. - 3. MÄRZ 2024

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Aktuelle Beiträge

Rewrite & Rewire: Endlich deine Träume leben!
Neugierig bleiben, Angst vertreiben: Wie du mit Neugier deine Ängste besiegst
Drei Faktoren für deinen Erfolg, auf die du nicht verzichten kannst
Scham: Das stille Gift für deine Beziehungen
>